Der Mobile Surface Analyzer – MSA

Nehmen Sie Oberflächenqualität in die Hand

  • Benetzbarkeitskontrolle mit einem Klick
  • Schneller und zuverlässiger als Testtinten
  • Mobil, robust und zerstörungsfrei

Vollgepackt mit Lösungen

Für die optimale Qualitätssicherung

Freie Oberflächenenergie mit einem Klick

Warum soll man sich zwischen aussagekräftigen und schnellen Ergebnissen entscheiden, wenn man beides haben kann?

Sehen Sie im Video das MSA in Aktion und laden Sie die Studie herunter, die seine Überlegenheit gegenüber Testtinten belegt.

 

Erfahren Sie mehr Details ausblenden
[Translate to Deutsch:] Test

Mit einem Klick wissen Sie alles über die Benetzbarkeit Ihrer Oberfläche

Wenn Sie nur mit Wasser messen, erfahren Sie natürlich auch nur, wie sich Wasser auf Ihrem Material verhält. Kennen Sie jedoch die freie Oberflächenenergie (SFE), dann wissen Sie, wie die Benetzbarkeit Ihrer Oberfläche mit beliebigen Flüssigkeiten aussieht – egal ob wasser- oder ölähnlich. Deshalb nutzt das MSA gleichzeitig eine zweite, ölähnliche Flüssigkeit zur Bestimmung der SFE einschließlich ihrer polaren und nicht-polaren Anteile. Mit nur einem Klick und innerhalb einer Sekunde wissen Sie, wie effektiv Ihre Oberflächenbehandlung oder Reinigung war. Und wenn Sie bei der Qualitätsprüfung nur ein einfaches „OK/Nicht OK“-Ergebnis haben wollen, ist das MSA natürlich auch darauf eingestellt.

Schneller und zuverlässiger als Testtinten

Die Abschätzung der freien Oberflächenenergie (SFE) mit manuellem Pinselauftrag verschiedener Flüssigkeitsmischungen führt häufig zu irreführenden Ergebnissen. Im Gegensatz dazu bestimmt das MSA die SFE wissenschaftlich anhand des Kontaktwinkels als direktes Maß für die Benetzbarkeit. Und weil das soar noch schneller abläuft als ein Tintentest, gibt es keinen Grund mehr, an dieser alten Methode festzuhalten.

Entwickelt für den mobilen Einsatz

Wie soll da ein automatisches Kontaktwinkelinstrument hineinpassen?

Erfahren Sie, wie kompakt und vielseitig das MSA wirklich ist.

 

Ansehen Details ausblenden

Haben Sie Ihr QC-Labor immer dabei

Eine Dosiereinheit für zwei Flüssigkeiten. Eine Kamera mit einem Objektiv. Eine Lichtquelle und eine Blende. Eine komplexe Elektronik. Kurz gesagt, das ist es, was es braucht, um die SFE automatisch zu bestimmen. Dass alle diese Komponenten in einem robusten, kompakten Handmessgerät Platz finden, macht das MSA zu einem kleinen Wunderwerk.

 

Messungen ohne Größenbegrenzung bei beliebiger Ausrichtung

Die Kompaktheit des MSA wird nur noch von seiner Vielseitigkeit übertroffen. Sie können es auf Proben verwenden, die so dünn sind wie Essstäbchen oder so groß wie eine Karosserie. Es arbeitet an konvexen Oberflächen ebenso genau wie vertikal oder über Kopf. Kaum zu glauben: Vielversprechende Tests fanden sogar unter Schwerelosigkeit statt!

 

Liquid Needle Dosiersystem

Der Kontakt zwischen Testflüssigkeit und Probe ist der entscheidende Moment. Er muss sicher gelingen!

Sehen Sie sich das Video an und laden Sie eine Studie herunter, die erklärt, warum Wissenschaftler ihren Ergebnissen vertrauen.

 

Erfahren Sie mehr Details ausblenden

Schnell wie ein Strahl, aber vorsichtig wie die Nadeldosierung

Früher machte das Dosieren eines Tropfens mit einer festen Nadel die Messung des Kontaktwinkels langsam. Aber ohne Beeinflussung der Ergebnisse schneller zu dosieren ist nicht ganz einfach. Die Liquid Needle Technologie des MSA wurde entwickelt, um die Geschwindigkeit des ballistischen Dosierens zu erreichen und gleichzeitig den Oberflächenkontakt des Tropfens so sanft wie mit einer festen Nadel zu gestalten.

Liquid Needle vs. ballistisches Dosieren

Lässt man einen Tropfen auf eine Oberfläche fallen oder schießt ihn gar auf die Fläche, erfolgt der Oberflächenkontakt mit viel zu viel Energie. Selbst wenn der Tropfen nicht zersprüht, wird auf jeden Fall seine Form beeinträchtigt, was zu fehlerhaften Ergebnissen führt. Die extrem schnelle Liquid Needle arbeitet mit genau dem richtigen Druck und erzeugt einen so dünnen Strahl, dass die Verformung des Tropfens nicht die Umrisslinie erreicht, wo die Analyse stattfindet.

 

Liquid Needle – eine schnelle Alternative zur festen Nadel

Wiederholbarkeit und Reproduzierbarkeit sind die Schlüssel zu einer guten Messung. Daher setzt Kontrolle der Qualität die volle Kontrolle über das Testverfahren voraus. Die Liquid Needle überlässt hier nichts dem Zufall und ermöglicht einen komplett automatisierten Ablauf ohne bedienerabhängige Abweichungen. Laden Sie diese von Fachleuten begutachtete Studie herunter, die belegt, dass die Liquid Needle wissenschaftlich ebenso valide ist wie das klassische Dosieren mit fester Nadel.

Patentierte Prismenoptik

Bleiben Sie obenauf. Blicken Sie von der Seite.

Warum die Seitensicht der bessere Weg ist.

 

Mehr sehen Details ausblenden

Die Methode, die den Kontaktwinkel sichtbar macht

Bei der Ansicht und Analyse des Tropfens von oben sind die einzigen erfassbaren Informationen die Tropfenfläche und der Durchmesser. Den Kontaktwinkel so zu messen ist wie mit umgedrehten Teilen zu puzzeln: ganz offensichtlich gibt es einen viel besseren Weg. Das MSA gelangt zwar von oben auf die Probe, nutzt aber die patentierte Prismenoptik für die Erfassung einer Seitenansicht, die den Kontaktwinkel direkt sichtbar macht.

 

Keine Volumenfehler und Erfassung des gesamten Bereichs zwischen 0° und 180°

Die Methode mit Seitenansicht hat zudem einige zusätzliche Vorteile. So ist das Ergebnis beispielsweise unabhängig von der Volumenpräzision. Damit entfällt eine überaus kritische Fehlerquelle. Darüber hinaus ist das Seitensicht-Verfahren über den gesamten Messbereich zwischen hydrophil bis stark hydrophob gleich genau – im Gegensatz zur Methode der der Durchmesserbestimmung von oben, die bei größeren Kontaktwinkeln zunehmend weniger präzise oder sogar unmöglich wird.

 

Spezielle Beleuchtung und hochauflösende Kamera

Bitte mitschneiden: die Videoqualität ist hervorragend

Sehen Sie hier, wie das MSA die Situation perfekt einfängt.

 

Ansehen Details ausblenden

Kamera und Beleuchtung sorgen durch perfekte Abstimmung für das optimale Bild

Die Präzision der optischen Tropfenkonturanalyse hängt von der Bildqualität ab. Zur parallelen Erfassung von zwei Tropfen nutzt das MSA eine hochauflösende Kamera, die optimal auf diese anspruchsvolle Aufgabe abgestimmt ist.

Damit das Bild noch klarer wird, spaltet die Beleuchtung des MSA das Licht in separat kontrollierte Bereiche auf, damit jeder Tropfen individuell angestrahlt werden kann. So wird ein kontrastreicheres, deutliches Bild als Grundlage für die präzise Ermittlung des Kontaktwinkels gewonnen.

Einfach nachfüllbare Kartuschen

Bleiben Sie unabhängig von teuren Verbrauchsmaterialien

Sehen Sie das Video über das Nachfüllen in fünf einfachen Schritten.

 

Zum Video Details ausblenden

Einfaches Nachfüllen mit leicht erhältlichen Flüssigkeiten

Das MSA überrascht Sie nicht mit hohen Betriebskosten durch spezielle Verbrauchsmaterialien. Sie verfügen über die innovativen Leistungsmerkmale des Messinstruments, ohne vorgefüllte Kartuschen kaufen zu müssen. Stattdessen füllen Sie sie einfach selbst nach. Dazu benötigen Sie nur Einwegspritzen und Flüssigkeit, die Sie beschaffen können, wo immer sie wollen. Dabei ist nur von reinem Wasser und Diiodmethan die Rede, nicht von exotischen, farbigen Mischungen wie Testtinten.

 

Hochwertiges Metallgehäuse und zerstörungsfreier Probenkontakt

Stark aber sensibel

Hier sehen Sie, warum das MSA ein perfektes Werkzeug für den Einsatz im Produktionsbereich ist.

 

Schauen Sie hier Details ausblenden

Hochbelastbare Konstruktion, behutsame Messung

Wenn Sie verifiziert haben, dass Ihre Oberflächen alle Qualitätsanforderungen erfüllen, dann wollen Sie diese Oberflächen sicher nicht durch die Messung verderben. Deshalb haben wir das MSA so klein und leicht gestaltet – es hinterlässt auf der Probe abgesehen von zwei Mikro-Tropfen reiner Flüssigkeit nicht die geringsten Spuren.

Aufgebaut aus chemikalienbeständigen Komponenten und integriert in ein hochfestes Metallgehäuse, ist das Messinstrument so robust und stabil, wie es der Einsatz nahe der Produktion erfordert.

ADVANCE Software

Die Software, die Ihren Workflow bereits vor dem Start kennt

Sehen Sie hier, wie das MSA noch leistungsfähiger wird.

 

Zum Bersten voll mit Funktionen

Für überragende Leistungsfähigkeit

Hier sehen Sie die harten Fakten.